Freitag, 3. Dezember 2010

Ein Herz für den Gringe - oder kann man Weihnachtswahn exorzieren?



Ihr Lieben.

Eigentlich wollte ich dieses Jahr ja Weihnachten boykottieren. Wollte zum Gringe werden und auf all die Weihnachtsirren mit Verachtung hinabblicken, denn seien wir mal ehrlich Weihnachten ist doof.
Echt jetzt!!!

Es geht doch scheinbar nur noch um die Geschenke, das „Wen besuchen wir wann“ und andere Oberflächlichkeiten. Das Shoppen an Verkaufsoffenen Sonntagen. Das heuchlerische Spenden für den guten Zweck. Das Planen des Menüs und das Einkaufen als würde eine siebenjährige Hungersnot vor der Tür stehen.
Dann gibt man sich an Weihnachten nur noch die Kante um die Sippe zu ertragen und die Harmoniesoße zu überleben.

Weihnachten ist doof und nein, da spricht nicht die verbitterte Singlefrau um die *hüstel hüstel* dreißig aus mir, die immer noch auf den Anruf von Gerry Butler wartet.
Ich bin ein nachhaltig gebranntes Kind was Weihnachten angeht. Die schlimmsten Weihnachtsfeiern waren immer die im Kreis meiner Familie. Zu hohen Erwartungen, gepaart mit zuviel Ego auf zu wenig Raum. Und schwupps ist so ein ganzer Abend im Eimer, unwiederbringlich für die Biotonne geeignet.

Weihnachten nur um des hohen Festes Willens ist doof.
Daher ist der heilig Abend für mich ein entspannter Abend an dem ich nur mache worauf ich grade Lust hab und was mich nicht stresst, ganz ohne Perfektionsdruck.

Aber wenn dann abends die Landschaft im Schneeglanz erstrahlt.
*seufz* Das Licht aus den hell erleuchteten Fenstern in die kalte Welt scheint, oder die Lichterketten auf den Weihnachtsmärkten einem freundlich zuzwinkern … verdammt, dann hat er dich erwischt. Der Geist der Weihnacht und du bist verloren, für dieses Jahr.

Ja ich hab meinen Boykott aufgegeben und nehm es nur noch wie es kommt.
Ich hab sogar schon Plätzchen gebacken *rumfiept* und es war eine großartige Sache.
Danke, danke, danke an die Person, die dabei war.

So und hier kommt mein allerliebstes und allerschnellstes Plätzchen Rezept, das eine typische Frankfurter Spezialität ist.

Hier nachzulesen wieso *g* -> http://de.wikipedia.org/wiki/Bethm%C3%A4nnchen

Zurück zu meinen BETHMÄNNCHEN .. aber vorsicht, die gehen auf die Hüfte.


Photobucket


Man nehme:

250 g Marzipan Rohmasse
65 g geriebene Mandeln (abegezogene, die mit Schale machen das Marzipan zu grau.
80g Puderzucker
1 Eiweiß
Rosenwasser, wenn man so was hat.
Und ganze Mandeln für die Verzierung.

und mache damit:
Das Marzipan mit den geriebenen Mandeln, dem Puderzucker und dem Eiweiß verkneten (mit dem Pürierstab) und dann kühl stellen. Mit den Händen kleine Kugeln formen und je drei ganze abgezogene Mandeln an die Seiten drücken. Das ganze sollte für 40 Stück ausreichen. Dann mit einem Eigelb und einem Löffel Wasser vermischt bestreichen.
Bei 150°C ca. 15-20 Minuten backen.




Viel Spaß beim Nachbacken oder einfach nur ansabbern.

Das wars für heute.

Noch ein weises Wort für diesen Tag?

*kurz nachdenkt*
Bei Einbruch der Nacht ist mit Dunkelheit zu rechnen und legt euch ne Decke ins Auto, wenn ihr im Winter unterwegs seid.

Ich wünsch euch nen tollen dritten Dezember und holt euch keine Frostbeulchen.
Eure Tinks <3

Kommentare:

  1. maaaaaaaaarry christmastiiiiime pretty babeeeeeeeeeee *elvisimitationgröhl*

    ich möchte bitte mehr aufgaben, so wie bei an Tag 1 ^^

    ich liebe deine einträge und du weist ja - der Gringe ist in uns. ganz tiiief ganz tiiiief. und da auch er sich irgendwann erweichen lässt..ist das alles keine schande.

    ich liebe dich mein trüffeltörtchen, ganz wirklich und aufrichtig *weihnachtskugeln an die ohren häng* <3

    AntwortenLöschen
  2. trüffeltörtchen .. *glücklich in einen zuckerschock fällt* ich lieb dich auch.

    Na gut, dann kommt morgen wieder eine Aufgabe *g*

    AntwortenLöschen
  3. ja so eine aufgabe währe klasse, mein leute haben nicht schlecht geschaut

    aber mal ganz ehrlcih inmir lebt kein Gringe, ich liebe es vom ersten tag an
    diese lichte und so, am liebsten währe ich nur noch beifahrer damit ich schauen kann abernein, es soll net sein

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    also ich bin ein dieser Weihnachtsfreaks :) ich liebe Weihnachten - ich liebe die Stimmung - ich liebe die Weihnachtsmärkte, ich liebe die Adventkalender, ich liebe die Weihnachtskekse und ich liebe die Kerzen - ich liebe alles :P

    Nennt mich Cindy Lou Who *lach*

    lg Charly oder doch Cindy?

    AntwortenLöschen
  5. Warum wundert mich das nicht, das du, liebe Charly eine Weihnachtsfreakin bist ^^?

    AntwortenLöschen
  6. *lach* weil ich eben bin wie ich bin :) und das einfach zu mir passt - und ich liebe Weihnachten

    AntwortenLöschen