Samstag, 17. Dezember 2011

In der Weihnachtsbäckerei

Photobucket


Guten Abend meine Lieben ... 

Bah, ich glaub mich hats nun auch erwischt.
Ich friere wie ein Schneider, hab Kopf- und Gliederschmerzen, und fühl mich einfach matschig. 

Ach manno ... ich will nicht am Heilgabend rumschniefen. 
Ausserdem hab ich doch noch eine kleine Feier gelant. 

Meeeeh *heul*
Naja da muss ich wohl durch. 

Gut, dass ich mich heute morgen, noch fit genug fürs Backen fühlte. 
Lebkuchenmuffins mit einem Frosting aus creamcheese und weisser Schokolade. 
Ich glaub die Familie traute dem Ganzen nicht so recht über den Weg und langte 
sehr verhalten zu. 
Also wer mag, kann gern vorbei kommen und sich seinen Muffin abholen. *g*

PhotobucketPhotobucketPhotobucket

Nicht wirklich das, was man in einer Weihnachtsbäckerei erwartet. 
Da spielen eher Plätchzchen und echte Lebkuchen eine Rolle. 
Die hab ich auch schon gebacken und sie sind fast alle schon wieder weggeputzt. 
Zitronen-Mürbteig Kreise aus Omas altem Backbuch. 

Photobucket
Photobucket

Das Großartige an diesem alten Buch,
(ich glaub es wurde noch vor meiner Geburt gedruckt) 
sind die Spuren der Zeit. 
Es ist total zerfleddert, kaum eine Seite die keinen Fleck hat und immer wieder fallen die Blüten raus, die meine Großmutter zum Trocken zwischen die Seiten legte. 
Natürlich lege ich sie immer wieder mit einem Lächeln zurück, denn es gehört einfach dazu. 

Photobucket

In der falschen Stimmung rührt mich das immer wieder zu Tränen.
Fast kann ich mich noch daran erinnern, wie sie stundenlag in das Buch schaute und sich einfach nur die Bilder betrachtete. 

*Tränchen wegblinzelt*

Auch das gehört zu Weihnachten, an liebe Menschen denken. 
Selbst an jene, die uns nur noch im Herzen begleiten können. 
Entschuldigt den kurzen Anfall von Melancholie. 

Habt ihr schon gebacken, oder stürzt ihr euch erst kurz vor dem Heiligen Abend an den Ofen? 
Oder kauft ihr eurer Gebäck schon so früh, dass ihr längst keine Lust mehr auf Spekulations und Co habt? 

Morgen muss ich unbedingt mit den selbstgemachten Geschenken fertig werden, damit ich sie noch verschicken kann. Ausserdem werde ich morgen Karten basteln.
Vielleicht finde ich noch Energie den neuen Header für hier fertig zu machen. 

Ich wünsche euch einen schönen Start in den vierten Advent und nicht vergessen in genau einer Woche kommt das Christkind. 
Habt einen wundervollen Abend 

Eure Tinks

1 Kommentar:

  1. oh so ein Buch von meiner Oma hab ich auch, da sind die Rezept sogar noch in altdeutsch geschrieben

    *kussi*

    AntwortenLöschen