Freitag, 23. Dezember 2011

Last Minute Geschenke prt. 2


Photobucket

Einmal werden wir noch wach .. heissa dann ist Weihnachtstag 

Ihr Lieben ... 
Steht euer Weihnachtsbaum schon geschmückt im Zimmer? 
Mit oder ohne Lametta? 
Das ist ja für manche Beziehung die Zerreissprobe, wenn man es erst mal geschafft hat, sich auf eine Nadelbaumsorte zu einigen. 

 Ich finde es gehört auf jeden anständigen Tannenbaum. 
Die Meinung teile ich aber allein, was jedes Jahr zu heftigen Disskussionen führt, bei denen das Für und wieder der winzigsten Details ausgehandelt werden.

Weihnachten ist bei Familie Tinks eine durch und durch Basisdemokratische Angelegenheit.
Was wird in Familienkreis gegessen, 
was für Musik wird gehört, 
(alles bis auf Volkstümliche Musik *Kotzgeräusche nachahmt*)
Was wird gespielt, wenn man dem Fresskoma nahe ist. 
Ich glaube soviel wie vor Weihnachten kommt meine Sippe sonst nie ins Gespräch. *g*

Nur über die Geschnke wird nicht verhandelt, denn *hahaha* wir schenken uns ja nichts.
Das Thema hatte ich letztes Jahr auch schon mal angesprochen. 
Letztendlich hat dann jeder doch ein Päckchen in der Hand und hofft inständig, dass man es umtauschen kann. 
Was auch für selbstgemachte Geschenke spricht. Die will keiner umtauschen, weil es ohnehin nicht geht. 
Heute also Teil 2 der Last-Minute Geschenke, wenn gar nichts mehr geht.

Wie wäre es denn mit einer von vielen Wimpelkette auf die Schnelle?
Ist nicht teuer, kostet aber Zeit und Herzblut.


Noch ein paar Ideen für künstlerisch/kreative Last Minute Geschenke
(alle gefunden bei Pinterest oder im Netz.
Leider hab ich dafür keine Zeit mehr gefunden es selber nachzumalen und basteln *schnief* )

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Wenn das alles nicht mehr in der kurzen Zeit zu bewerkstelligen ist, 
wie wäre es mit einem Wellness geschenk.

Einem Sugarscrub nach *diesem* Rezept.
Ich habs ausprobiert und es ist himmlisch. 
*schnurr*
Es reicht auch schon, wenn man ein duftendes Massageöl mit braunem Zucker vermischt 
und in einem Schraubgläschen verwahrt.

Selbstgemachtem Öl? 
Olivenöl, das man in kleine Fläschchen abfüllt und mit rohen Knoblauchzehen, Chilischoten und anderen Gewürzen verfeinert? 
Dazu könnten man einen kleinen Fresskorb packen. 
Kleine Döschen Tomatenmark, Nudeln und vielleicht einem besonderen Essig aus der Feinkostabteilung. 

Ich hatte auch die Idee, dass man einem Patygänger allerlei 
Wohltaten für die geschundenen Füße schüren könnte. 
Wohlfühsocken, Fußbalsam, Blasenpflaster, 
Hackenposter, Fußbadessenzen *g* 

Oder einen Buchkalender 2012, den man mit lustigen Tagen bestückt. 
Wie zum Beispiel
DER RUF DEINE MUTTER TAG 
oder
DER TRAG EINEN ROTEN SOCKEN SAMSTAG
oder (und auf die Idee hat mich die liebe Joanna von *Liebesbotschaft* gebracht)
DEM BEISS DEINEM KIND IN DIE NASE TAG. 

Mehr lustige Ideen findet ihr *hier*
und wenn ihr den Kalender, 
das Notizbuch oder was auch immer 
noch ein bisschen persönlicher gestalten wollt, dann näht doch schnell eine Hülle dafür. 
Das hat Littlewii von the lovlylife in *diesem Post*  wundervoll erklärt. 

Bestimmt gibt es noch millionen über millionen Ideen, die von anderen erdacht wurden. 
und ich könnte noch stundenlang rumschafeln, 
aber ich mache hier mal einen Punkt und wünsche euch nur noch einen entspannten Nachmittag. 

Eure Tinks <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen