Samstag, 4. Februar 2012

Color me in

Wunderschönen guten Abend ihr Lieben ...


Was das Aufhübschen und dekorieren angeht, war ich seit Weihnachten wirklich untätig.
Also hab ich gestern angefangen genau das zu ändern.
Meine einzige freie, nicht von Bücherregalen zugestellte, Wohnzimmerwand, war nach diversen Umräumaktionen ziemlich schmucklos und langweilig.
Okay, ich fand es auch mal ganz nett eine Wand zu haben, die nicht wie ein Schweizerkäse aussieht, aber die Farbe hat mir gefehlt. 


VORHER 
Photobucket
ordentlich aber stinklangweilig 

NACHHER 
Photobucket
Billig-Rahmen vom schwedischen Möbelgiganten.


UND NOCH EIN BISSCHEN SPÄTER 
Photobucket
 Photobucket
Photobucket

Jetzt haben auch noch ein paar Lieblingspostkaren ihr Zuhause in den Rahmen gefunden und ich fühl mich wieder wohl.
Ansonsten hab ich nur gepunktetes Geschenkpapier in die Rahmen gespannt.
Mein Gemüse ist eben bunt und ich liebe es.
Jetzt kann der Frühling kommen und ihr könnt euch vom Augenkrebs erholen *gg* 


Habt einen wundervollen Sonntag ihr Lieben.
Eure Tinks

Kommentare:

  1. Aloha, Schuggi <3

    Sehr schön, wie du deine Wand in ein Farbenmeer verwandelt hast. Da kommt doch gleich der Frühling und macht alles ein bißchen wärmer. Wirklich toll. Da würde ich mich auch wohlfühlen. Vielleicht sollte ich das bei mir auch mal machen. ;)

    Sehr inspirierende Bilder. Und das würde mich auf jedenfall vom lernen ablenken :D

    <3

    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. wow das ist dir gut gelungen *kuss*
    hdl

    AntwortenLöschen