Dienstag, 7. Februar 2012

Deliziöser Dienstag

Photobucket


Ihr Lieben, 

es .. ist .. so .. kaaaalt, da will ich wenigstens was Warmes haben, wenn ich hungrig nach Hause komme.
Heute hatte ich endlich die Zeit, ein Rezept auszuprobieren, dass mir schon ganz lange im Kopf rumspukte. Ich sah es und wollte es nachmachen.
Gefächerte Ofenkartoffeln, oder *Hasselbacks*, wie man sie auch nennt.

Kartoffeln sind jetzt ja nicht so der Knaller, aber mir hat die Optik einfach gefallen und bestimmt gibt es tausend Varianten davon, wie man sie zubereiten kann.

Ich hab meine Kartoffeln, gewaschen, grob abgerubbelt, aufgeschnitten, mit Olivenöl beträufelt und für 50 Minuten bei 220° Grad in den Backofen geschoben. Es hätte auch gern noch länger sein können, aber das hängt von der dicke der Schnitte und der gewünschten Knusprigkeit der Kartoffel ab.
Dazu gab es einen fix zusammengezauberten Knoblauch-Käse Dip und grüne Salatgurken. *yummi*

Photobucket
Photobucket Photobucket

Vom Geschmack her erinnert es ein wenig an Pommes Frittes, aber das typisch kartoffelige kommt viel besser zur Geltung.
Jedenfalls werden das nicht die letzten Fächerkartoffeln sein, die meinen Ofen verlassen haben werden.


Habt einen wundervollen Abend
Eure Tinks

Kommentare:

  1. das hört sich sehr lecker an, ich glaub das probier ich auch mal aus

    AntwortenLöschen
  2. oh ja .. es war echt lecker, Vor allem wenn man es dann noch mit den fingern isst.
    Sollten wir uns mal sehen, dann mach ich das für dich.

    AntwortenLöschen
  3. *____________*
    Huuuuuuunger *_*
    sehr lecker sicher
    *schnurr*

    AntwortenLöschen