Donnerstag, 16. Februar 2012

Hellau ... Alaaf und DIY

Photobucket

Hallöchen ihr Lieben...

Ich hatte ja vor kurzem versprochen euch ein kleines "Faschings DIY" zu zeigen.

Eigentlich hatte ich es ja mit "Morgen, zeig ich euch ein ... " angekündigt.
Daher verliere jetzt kein Wort über meine persönliche Definition von "Morgen".
Dem Glücklichen schlägt ja bekanntlich keine Stunde. 
Vielleicht sollte ich generell aufhören konkrete Zeitbestimmungen zu benutzen und mich stattdessen auf bald, irgendwann mal oder später beschränken.

Wie auch immer .. heute gibts das "Faschings DIY", falls euch jemand unvorbereitet auf einen Umzug oder eine Party schleppt und euch zwingt im Kostüm zu erscheinen.
Man kann es auch für jede andere Gelgenheit verwenden, wenn man sich ein bisschen aufhübschen will,  denn wer wollte sich nicht immer schon mal wie Blair Waldorf fühlen und so eine bombastische Haarschleife tragen?
Kommt schon gebts zu ... Ihr wolltet das auch.
Selbst Mr. Panda bildet da keine Ausnahme.

Photobucket

Alles was frau braucht ist ein bisschen Filz oder fester Stoff in der Lieblingsfarbe, einen Haarreif, Bänder, Draht; Nadel, Faden und Schere.

Photobucket

Den Stoff auf die gewünschte Schleifengröße, rechteckig zusammenlegen und die losen Enden festheften oder kleben.
Theoretisch liegt dann ein kleiner Schlauch vor euch auf dem Tisch, dessen Nahtstelle als Schleifenboden dient.
Himmel, ist das schwer zu erklären.
Diesen Schlauch fasst ihr in der Mitte zusammen und jetzt sollte alles schon wie eine kleine Schleife aussehen. 
Den zu einer Schleife gerafften Stoff mit Hilfe von Draht, Heissklebepistole oder Nadel und Faden am Haarreif fixieren.
Es ist praktisch, wenn man sich dazu vor einen Spiegel stellt und ausprobiert, wo die Schleife ihre beste Wirkung erziehlt und sie erst danach endgültig "verankert".
Tadaaaaaa ... so gut wie fertig.  
Die Mitte mit Schleifen und/oder Bändern kaschieren, nach Belieben aufmotzen, zurechtzupfen und sich wie Blair Waldorf fühlen.

Photobucket
Photobucket


Ich ringe immer noch mit mir, ob ich diesen Kopfputz auch mal im realen Leben tragen werde oder doch besser nicht. Allein die Blicke meiner Mitmenschen würden mich ja reizen.
Ich verspreche es gibt ein Foto davon, wenn ich diesen Fascinator in die Wildnis führe.

Habt ein wundervolles Wochenende egal ob ihr Fasching feiert oder nicht.

Eure Tinks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen