Mittwoch, 25. April 2012

No shades of grey or weariness

Guten Abend meine Herzblättchen

Ich finde Mittwoch ist ein guter Tag um über Kosmetik zu reden.

Nein, eigentlich ist jeder Tag ein guter Tag dafür, aber mir ist grade danach.
Daher Öhrchen gespitzt oder weggeklickt .. eure Entscheidung.

Als ich mir darüber Gedanken machte, was ich alles über Make-Up erzählen könnte, kam ich recht schnell auch dazu, Produkte zu zeigen, die ich mir immer wieder kaufe weil sie mir gefallen und meinen Bedürfnissen entsprechen.

Wenn ich morgens aufwache, bin ich keine schaumgeborene Venus, die einfach nur anbetungswürdig aussieht, weil sie sich aus den nächtlichen Träumen schält. Nein, ich bin davon in etwas soweit entfernt, wie der Pluto von der Sonne.
Kennt ihr Disneys Herkules?
Ich sehe morgens ins etwa so aus wie Hades mit dem brennnenden Haaren, inclusive der dunklen Augenringe, die auch jeden Panda kleiden würden.
Klar worauf ich hinaus will?
Ganz und gar nicht frisch und schon gar nicht wach.

Daher gehört unter meine Foundation auf jedenfall auch immer ein Concealer.

Eines meiner All-Time Favorites ist der Essence forget it! 3-in 1 Concealer. 
Ich liebe ihn einfach und habe immer ein Back-up zuhause.

2012April13068

Die Textur ist cremig und man kann alles leicht mit den Fingern oder einem Pinsel auftragen.  Der Preis ist erschwinglich, die Deckung gut und ganz wichtig, man kann die verschiedenen Nuancen untereinander mischen.

2012April13070

 2012April13071
 
Denn die drei Farben haben verschiedene Funktionen.

-Das Rosa gegen Augenschatten. (seeehr wichtig um nicht wie der Gott der Unterwelt auszusehen) 
-Das Beige gegen Unreinheiten. (Hilft auh gegen die Schatten hintern den Nasenlöchern und allen Falten, die vertikal im Gesicht verlaufen) 
-Das Grün (ich find es ja eher blau) gegen alle Arten von Rötungen. 

Natürlich hat der kleine Helfer in der Not, auch Nachteile, die ziemlich nervig sein können.
Wenn man zuviel Produkt verwendet, kann die Masse im Gesicht leicht matschig aussehen oder verklumpen. Und wenn man die Finger benutzt landet man mit zu langen Nägeln ganz oft in der Masse.
Aber das Problem habe ich auch bei einem Artdeco Concealer, der um einiges teuerer war und sich erheblich schwerer verteilen lässt.

Der Essence forget it! 3-in 1 Concealer ist daher nicht das einzige Produkt, dass ich zum Abdecken benutze.

Aber für mich hat er das beste Preis-Leistungsverhältnis. Ich glaube er kostet unter drei Euro und dafür bekommt man solide Qualität. Auch von Catrice und Alverde (ja, ich bin DM geschädigt) gibt es auch mittlerweile Concealer mit drei bis vier Farbtönen.

Wow, soviele Worte für ein Ergebnis, dass man eigentlich gar nicht sehen soll und damit wünsche ich euch eine wundervolle Nacht ... und noch viel wichtiger einen Morgen, der euch die schaumgeborene Venus sein lässt, gänzlich ohne lästige Augenringe und Zeichen der Müdigkeit.


Eure Tinks

Edit: Da mich Kath fragte, was ich noch an Abdeck-Produkten benutze, reiche ich das Photo nach, sobald ich genug Tageslicht finde um ein anständiges Bild zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen