Sonntag, 30. September 2012

Thank you ... september


Photobucket

Hallöchen ihr Lieben …

Nur noch ein paar Stunden und dann ist der Oktober am Start. 
Nein ich hyperventiliere nicht, weil der nächste Monat schon zweistellig ist und sich um diese Zeit des Jahres, die Zeit immer irgendwie schneller zu drehen anfängt. Ergibt der Satz noch Sinn?
Ich hoffe ihr wisst, was ich meine.

Aber der September war ein toller Monat. 
Meinen verheulten, gestrigen Samstag mal außen vorgelassen. Sowas braucht Frau auch hin und wieder.

Doch zurück zum Wesentlichen, den bebilderten Fakten.

Das war der Monat, so wie er in mein Smashbook gewandert ist.

Photobucket

Photobucket 

Diese Feder segelte direkt vor meiner Nase vom Himmel hinab. Ich glaub nicht wirklich an Engel, aber verdammt, der Gedanke hat sich mir aufgedrängt.

Vom neuen Job hab ich ja schon erzählt und das ist der Ausblick, der dazu gehört.

Photobucket

Das malerische *hüstel* Frankfurt mit Höchst im Vordergrund. Ich mag die Stadt ja wirklich, aber es gibt bessere Blicke auf die Skyline, zumal die Sonnenschutzfolie echt fieses Licht macht.


Und weil ich nach vielen Stunden im Büro einfach Sehnsucht nach ein bisschen frischer Luft hatte, war ich da spazieren.

Photobucket

Photobucket

Kronberg im Taunus ist einfach eine wundervolle Kulisse, zu jeder Jahreszeit.
Bei der Gelegenheit hab ich Produkte der Natur in Besitz genommen und aus denen ….

Photobucket

Darf man hier verraten, dass ich Äpfelklauen war? =)

… das da gemacht.

Photobucket

 Beim Spazieren hab ich neidvoll die Kunstferitgkeit der Natur bewundert …

Photobucket
(Eine Mauer, die der Regen verfäbrt hat)

Photobucket
(Moosbewachsene Treppenstufen)

Photobucket
(und hierzu dürft ihr euch, eure eigenen Gedanken machen. Naaaa, was ist es?)


Und weil ich nicht nur Augen für die Natur habe, unerklärliche Zeichen entdeckt.

Photobucket

Photobucket


Wenn man keinen Schimmer hat, woher oder wohin der jeweilige Pfeil zeigt, kann man daraus fast eine philosophische Grundsatzdebatte machen.

Was will der Pfeil verdeutlichen und wem? 

Zu tiefsinnig für einen Sonntagabend? Na dann noch ein paar Blümchen, einfach weil sie am Wegesrand blühten.

Photobucket

Photobucket


Den letzten Flohmarkt der Saison besucht und mich gefragt, welche Geschichte wohl jedes dieser Schlösser erzählen könnte.

Photobucket

Im Geiste einen neuen Schreib/Arbeitsplatz eingerichtet.

Photobucket

Mir das ein oder andere schon mal gegönnt...

Photobucket

(Hab ich schon mal erwähnt, dass ich an Papiergeschäften einfach nicht vorbei komme?)
Photobucket

Photobucket

Photobucket

Einen neuen Mitbewohner adoptiert. Sie kommt aus Afrika und versteht sich blendend mit Windrädern. …

Photobucket
(und ja, da sind leere Käseschachteln in meinem Bücherregal.) 

Photobucket

Mich mit selbstgemachten Essen belohnt …

Photobucket
(Zwiebelsuppe, kann man echt nur als Single ohne Hemmungen löffeln)

Photobucket
(Tomaten-Parmesan-Brotsalat .. haaaaa, was hab ich gesagt. Ich krieg das hin, dass ich ALLE Zutaten im Haus habe. =)

Photobucket
(Pancakes zum samtäglichen Frühstück)

Ich habe keine Ahnung, wann ich zum letzten Mal Dosen gekauft habe, aber ich wollte einfach mal kosten, wie diese Edellimo schmeckt.

Photobucket

Und bin dann doch bei meinem neuen Lieblingstee gelandet. *yummy*

Photobucket

So und das war ein kleiner Überblick über den sonnigen September.
Danke, dass ich dich erleben durfte.

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche und den neuen Monat.
Fühlt euch gekunffelflauscht von mir und passt gut auf euch auf.

Eure Tinks

Kommentare:

  1. Die Weisheit des Pfeiles: Einfach mal die (Denk-)Richtung ändern.
    Der Oktober wird amazing my Love! Dafür sorgen wir schon! Ich liebe dich! <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh, dankeschön. Freut mich, dass es dir gefällt :)
    Wow, du hattest ja im Gegensatz zu mir einen echt schönen September (das Smashbook sieht klasse aus!), aber ich hab heute auch gemerkt, dass der Indian Summer noch nicht vorbei ist :) Es besteht noch Hoffnung ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, dieses Smashbook sieht richtig interessant und süß aus.
    Und der Rest. Alle so lecker, lebendig, bunt und so vielfältig. Ich mag es total. *-*

    AntwortenLöschen