Dienstag, 20. November 2012

Deliziöser Dienstag


deliciousdienstagbanner2012neuneu

Hallo meine Schönen …

Ich dachte mir, dass ich mich mit was zu Futtern zurück melde. Getreu der alten Deliziöses am Dienstag Tradition.

Verzeiht meine lange Sendepause.
Es ist alles in bester Ordnung. Es geht mit gut vom Kopf her, aber das Drum und Dran liegt grade ein wenig im Argen. Der Herbst, wobei es sich schon eher wie Winter anfühlt, hat mich voll im Würgegriff. Müde, schlapp, und dauerhungrig, komm ich abends nach Hause und will nur noch meine Ruhe haben und was Anständiges zwischen den Kiemen, bevor ich mit einem Buch ins Bett sinke. 

Wirklich zum Kochen, Backen und genussvoll Schlemmen komm ich nur noch an den Wochenenden. Unter der Woche wird das gegessen was übrig ist. Daher habe ich am Sonntag ein riesiges Blech Lauchquiche gemacht, das auch wirklich bis heute Abend gereicht hat.

delizi

delizi

Ich bin ja momentan voll den Fertigteigen aus dem Supermarkt verfallen, vor allem dem Flammkuchenteig. Er wird einfach aufs Blech gerollt, nach Belieben belegt und in den Ofen geschoben.

Für meine Lauchquiche braucht es nur wenige Zutaten.

Drei Stangen Lauch klein schneiden, waschen und in etwas Öl angebraten. Wer mag darf gerne auch Speck dazu tun. Nicht zu weich werden lassen, immerhin kommt das Ganze noch in den Ofen. Ein Ei, ein Löffel saure Sahne (Schmand, Sauerrahm oder Ähnliches) mit vier bis fünf Löffeln geriebenem Käse vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles unter den bissfesten Lauch heben und die Masse auf dem ausgelegten Teig verteilen. Bei 180 Grad für 25 bis 30 Minuten in die vorgeheizten Röhre.

Photobucket

Und losgefuttert. 
Am besten noch warm und mit einem Glas Federweisser dazu.
In dem Sinne wünsch ich euch einen leckeren Start in den Mittwoch und ich bin für jedes schnelle Herbstrezept dankbar, dass ihr noch im Ärmel habt.

Fühlt euch gedrückt

Eure Tinks

Kommentare:

  1. Liebstes Blogwesen *quiiietsch*
    Endlich läßt der Streß nach und ich habe wieder Zeit zu antworten! Ich bin ja gespannt, welch Maler/welch Bild in deinem Köpfchen rumspuckt^^ Die Wand ist geil, gell?! Das wollte ich schon so, so, sooooo lange tun, aber in Mietwohnungen eher schlecht ;) Dein Rezept wird hier Sonntags nachgebacken, mit etwas Glück! Ansonsten kann ich dir nur ne Grießnockalsuppe ans Herz legen. Mein persönlicher Winterhit^^

    Ich drück dich ganz, ganz feste, du tolle Irre du
    *umknutsch*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinks,
    schön, wieder etwas von dir zu lesen! Mir geht es in letzter Zeit ähnlich, ich komme gestresst nach Hause, möchte in der freien Zeit entspannen und habe wenig Motivation, den Blog in Schuss zu halten.. Es kommen auch bessere Zeiten ;)
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hey!!
    Mir gehts im Moment ganz gleich! Am Liebsten gar nicht aufstehen, in die Arbeit schleppen, die Kleine von der Schule abholen und dann nach Hause und nie mehr raus, viiiieeeele Duftkerzen, meine Handarbeiten und gut is! :D Oder vielleicht noch ein Bad mit Buch! *himmlisch* *gg*

    Es wird auch wieder anders werden! :) Ich für meinen Teil freu mich schon auf Weihnachten und werde am Wochenende einen DIY Türkranz machen und einen Adventskalender, und hoffentlich kann man dann beides auf meinem Blog bewundern, der leidet im Moment auch unter meiner chronischen Lustlosigkeit! :/

    Ich wünsch dir was! :)

    Liebste Grüße!

    *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  4. P.S. schau mal bei Nicole rein, sie hat ganz tolle, schnelle Rezepte. Vielleicht findest du ja was! :)

    http://livelifedeeply-now.blogspot.com/2012/11/its-getting-hot-in-here-wasabi-lachs.html

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder muss ich mir ganz schnell schnappen und sie meinem Freund unter die Nase halten (schade das es kein Duft-Internet gibt), denn wir haben aus der Brandnooz-Box (kennst du die?) einen Flammkuchenteig von Knack&Back, und mein Freund meinte direkt, dass er keinen Flammkuchen mag. Ich hab sowas leider noch nie probiert. Kleine Anmerkung dazu, mein Freund mochte auch nie Feta Käse , bis ich ihm einen super leckeren Salat gemacht hat, seitdem gibt es Feta fast jeden Tag ;D

    Nun zum Flammkuchen, ich werd es einfach mal machen, vielleicht kann ich ihn ja überzeugen :)

    AntwortenLöschen
  6. mmmmhhhh!!!!! Einfach lecker. Also ab kommender WOche bin ich dann wirklich jeden Dienstag bei Dir!! ;)

    Mir gehts genauso. Ich habe oft das Gefühl ich müßte mich zerteilen um alles zu schaffen. Meistens sind die Abende und die Wochenenden auch nicht erholsam....

    Freu mich daß es Dir gut geht!

    AntwortenLöschen
  7. Dann bin ich mal gespannt ob ich das Tellerchen bald auch auf deinem Blog bewundern darf ? ;) Ich find es einfach auch so leicht und doch so wirkungsvoll! Danke für deine immer so lieben Kommentare, freue mich jedesmal wieder von dir zu hören ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen