Mittwoch, 28. November 2012

Deliziöser "Nicht mehr" Dienstag


Photobucket



Ich grüsse euch ihr zauberhaften Winterfeen und Weihnachtselfen …

Es sind zwar noch zwei Tage bis der Dezember beginnt, aber für mich und in meinen vier Wänden, habe ich die Vorweihnachtszeit schon eingeläutet.

Daher gibt als verspäteten Deliziösen Dienstag auch ein weihnachtliches Getränk, bei dem Kalorienzählen verboten ist. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Weisse Kokos-Vanille-Schokoladenmilch

Photobucket

Milch und Kokossahne 
(Kokoscrem oder Kokosmilch, wie sie auch manchmal heist)
Weiße Schokolade
Lebkuchengewürz
Vanillearoma oder Vanillesirup
Eine Prise Ingwer und Muskat.
Zur Krönung ein Sahnehäubchen oder ein Baiserkrönchen.

Die Milch zusammen mit einem guten Schuss von der Kokossahne kurz zum Kochen bringen und von der Platte ziehen. 3-4 Rippen der weißen Schokolade in der Milch schmelzen lassen, dabei nicht das Rühren vergessen. Mit einem halben Teelöffel Lebkuchengewürz, einer kleine Priese Inger und Muskatnuss, und einem Schuss Vanillearoma abrunden.

Okay, wer mag, darf sich auch gerne einen Schuss Rum in diesem weißen Kokos-Schokoladentraum gönnen.

Photobucket


Photobucket

Ich wünsch euch einen wundervollen Nachmitttag
Eure Tinks

Kommentare:

  1. Oh, das klingt lecker und sieht auch so aus :) Mal schaun ob ich das nicht demnächst meine Mädels servier
    Danke für deinen Kommentar! Und für's Folgen :) Muskelkater ist echt so ne Sache, aber Backenmuskelkater hatt' ich noch nie ^^

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, Lebkuchengewürz *_* Ein Traum! Diese weiße Schoko-Köstlichkeit muss ich mir auch mal machen.. Irgendwann.. Wenn meine Küche eingerichtet ist ;)
    Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh lecker, sowas hätte ich jetzt gerne! :D

    Dein Blog ist total schön! :)

    :**
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. ahhhhh yummy das sieht so lecker aus!
    Ich würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :-)
    -> Mein Blog

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmn, sieht das lecker aus! Das schmeckt bestimmt richtig nach Weihnachten, oder?
    Und nun dankeschön für dein unglaublich liebes Kommentar. Ich hab mich wirklich total über so ein Feedback gefreut! <3

    AntwortenLöschen