Dienstag, 1. Januar 2013

Deliziöser Dienstag ... oder the same procedure as last year



2013dd1aa_zpsa64efcc5

Ihr Lieben,

was ich immer ein bisschen magisch finde sind die ersten Dinge eines neuen  Jahres.

Die erste SMS noch in der Nacht, der erste Anruf, die erste Post, die erste herzliche Umarmung.
Eben all die Dinge die man auch schon sofort wieder vergisst, weil sie im Laufe der Zeit keine Bedeutung mehr haben werden. Aber ich mag sie.

Eigentlich wollt ich ja auch mit einem Jahresrückblick/ und Monatsrückblick hier als erstes an den Start gehen, aber ... pffff, wen interessiert das schon?

Okay, ich bin ehrlich. Der Aufräummarathon der letzten Woche hat mir weder Lust noch Zeit gelassen mich durch all die Bilder durchzuklicken, die in einem Jahr entstanden sind und ich weigere mich deshalb mich schlecht zu fühlen, weil ich damit Schluss mache. 

Genau! Dieses Jahr gibt es keine "guten Vorsätze" bei mir, sondern nur Dinge, mit denen ich konsequent Schluss mache.

Schluss mit dem Bereuen, dass man etwas nicht gemacht hat. Wenn es wichtig wäre, hätte ich es getan. Hinterher deshalb rumjammern wie faul und inkonsequent ich bin, gibt es nicht mehr.
Schluss mit dem schlechten Gewissen, wenn man wieder zu viel gegessen hat. Stattdessen fange ich damit an bewusster einzukaufen, zu essen und mich zu bewegen.

Ihr merkt, es gibt natürlich auch die dazugehörige „Schluss-damit“-Liste. =) 

Ich hab mich also ganz bewusst dazu entschieden heute Blätterteig-Zimt-Schnecken mit Vanille-Topping zu machen, weil das Halbarkeitsdatum bald abgelaufen wäre und ich Lust darauf hatte. 
Total konsequent, oder? 
Außerdem vergöttere ich diesen Duft, der beim Backen durch die Wohnung zieht, der erste Backduft in diesem Jahr =) 


Photobucket

Photobucket

Photobucket

ich wünsche euch eine kurze und wundervolle erste Januarwoche 
Eure Tinks 

PS. Darf ich die obligatorische Frage nach euren Vorsätzen stellen? Oder seid ihr längst Vollprofis und braucht sowas nicht mehr, weil ihr euch und euer Leben absolut im Griff habt?
Ich mein, solche Menschen soll es ja geben. =) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen