Samstag, 7. September 2013

(Non)healty - but happy food



 photo
schokoladenkeksbanner_zps6d2645bb.jpg

Ich grüße euch meine Lieben ... 

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber manchmal überkommt mich der Drang nach Schokoladenkeksen aus dem Nichts und dann ist er da …

„Ich will will will will will jeeeeeeeeeeeeetz Schokoldenkekse“  

… Und er ist in etwa so schwer zu überhören, wie ein Kleinkind, das ausprobiert ab wann die Eltern genervt sind von seinem Quängeln.

Für solche Fälle hab ich mein absolutes Lieblingskeks-Rezept.

 photo
schokoladenkeksyummyness_zps413af428.jpg

Superschnelle Schokoladenkekse, die zum größten Teil aus einer nicht nähervorzustellenden Nuss-Nougat Masse bestehen und die ohne Zweifel nicht wirklich gesund sind. Aber hey, wenn man diesen nervigen Drang im Hinterkopf hat, wer zählt da schon Kalorien. Das Monster will befriedigt werden.

(Uhhh, das schreit doch schon fast nach einem weiteren Alltagsmonsterchen. Das Unbedingt-Habenwollchen ) 

 photo
schokoladenkeksallyouneed_zpsfa302d25.jpg


Alles was es braucht ist ein Ei, eine Tasse Mehl und (großzügig bemessen) ein halbes Glas Nutella. 
Die Zutaten zu einem Teig vermengen. Der Teig sollte nicht zu trocken sein, wenn notwendig kann man etwas Milch verwenden um es geschmeidiger zu machen. 

 photo
schokoladenkekshowitlookslike_zpsf149afa0.jpg

 photo schokoladenkeksnearlydone_zps37c68819.jpg


Der Teig muss nicht in den Kühlschrank. (Als ob der Schokoladenkeksdrang dafür Verständinis hätte) und kann sofort zu kleinen Keksen geformt werden. Die Menge reicht für ein Blech  

 photo schokoladenkeksreadyfortheheat_zps856c3319.jpg

Reday for the heat!
10-14 Minuten bei 175-180 Grad im Ofen und danach ein bisschen abkühlen lassen. 
Ready to eat! 

 photo schokoladenkeksreadytoeat_zpsb4f2b8d4.jpg

Wirklich lange überleben dieses Kekse nie. 

Da fällt mir noch der blöde Witz ein:
Was sagt der Irakische Bäcker zu seinem Bäckerlehrling? 
 "Bagdad."

Komm schon, das ist doch wenigstens ein Schmunzeln wert. 
Nein? Na gut. 
Ich wünsch euch trotzdem ein wundervolles Wochenende. 

Eure Tinks 

Kommentare:

  1. Huhu Tinks,
    dein Rezept ist wirklich mal was Feines, wenn man mal eben schnell den Schoko-Drang stillen muss :D

    Liebste Grüße,
    Julia

    PS. Die Schrift aus meinem Post ist "Always Here" (Hier kannst du sie runterladen: http://www.dafont.com/alwayshere.font)

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich glaub dir, dass die lecker schmecken <3 :)

    AntwortenLöschen
  3. oh schnukki was für ein geiles Rezept ... mach ich bestimmt mal *kussi*

    AntwortenLöschen
  4. das klingt moralisch höchst verwerflich..ich bin dabei! auf gehts! :D yammi..

    AntwortenLöschen
  5. Mh, ja, die Kekse klingen wirklich verlockend! Allerdings bemühe ich mich gerade weniger Süßigkeiten zu essen. Ich hoffe die Kekse durchkreuzen jetzt nicht den Plan!

    Lg

    AntwortenLöschen