Sonntag, 17. November 2013

Die Summe all dessen




„Wir sind die Summe all dessen, was vor uns geschah, all dessen, was unter unseren Augen getan wurde, all dessen was uns angetan wurde. Wir sind jeder Mensch und jedes Ding, dessen Dasein unseres beeinflusste oder von uns beeinflusst wurde. Wir sind alles was geschieht, nachdem wir nicht mehr sind und was nicht geschähe, wenn wir nicht gekommen wären.”

Zitat aus dem Film: Almanya – Willkommen in Deutschland

 photo countdowne_zps074fef7e.jpg

Spürt ihr es? Es ist wieder soweit. Das Jahr hat nur weniger als 50 Tage und will weg. So als hätte es selber noch Wichtiges auf den letzten Metern zu erledigen, während ich mich zwischen morgens Aufstehen und  abends todmüde ins Bettfallen kaum organisiert bekomme.

Eigentlich sollte ich mich längst daran gewöhnt haben, aber jedes Jahr aufs Neue überrollt mich dieses Empfinden, dass alles so schnell vorbei gewesen sein soll? Ich meine, grade eben war doch erst Januar und jetzt hab ich schon Weihnachtsdekoration auf der Fensterbank.

Hallo? Was ist mit dem Rest, dem Dazwischen. War da nicht noch was?

 photo countdownc_zps97b0a41c.jpg

 photo countdownaa_zps42892e0f.jpg

 photo
countdownb_zpsa35abc05.jpg


Nun ja, wenn ich mir meinen überprallgefüllten Kalender anschaue, dann war das Dazwischen doch gar nicht so plötzlich weg.  Zwischen den Seiten steckt so einiges von 2013, dass es wie eine kleine Zeitreise ist. Da stapeln sich nicht nur Kassenbelege,  sondern auch Kinokarten,  Briefe, Museumsumstickets und so viel mehr. Dinge über die ich gelacht und geweint habe. Die mich berührt und empört haben. Geburtstage, Menschen die ich getroffen habe.

  photo countdownd_zps425c05d2.jpg

So gesehen haben mich die Erlebnisse dieses Jahren ein Stück weit mehr zu dem Menschen gemacht, der ich bin. Also kann ich mich auch daran machen, mich von diesem Jahr langsam abzunabeln. Es wird immer ein Teil von mir sein, auch wenn der Kalender in die Kiste zu den anderen alten Jahresplanern wandern wird. 


Habt ihr schon den Kalender für 2014 besorgt?

Eure Tinks

Kommentare:

  1. Erinner mich doch nicht daran, dass der November so kurz vor dem Ende steht! Ich muss bis zum 2.12. meine Bachelorthesis fertigstellen und habe echt Muffen!
    Aber du hast Recht, das Jahr ging ratzfatz zuende. Mein Kalender sieht gar nicht so voll aus, wie deiner, aber ich finde es super so viele Erinnerungen mit sich zu tragen! Den für nächstes Jahr habe ich auch schon, das Sammeln kann also losgehen!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaa ich hab schon einen Kalender für 2014 und er ist wuuuuuhuuuuuuuuuunderhübsch *_____* Freue mich schon wahnsinnig, ihn ganz bald benutzen zu dürfen. *hach* Und ganz ehrlich, ich hab kein Problem damit 2013 abzuhaken. Die Luft is irgendwie raus. Zeit für was Neues. *gnaha* Her mit dem neuen Jahr! Oleeeeee. :-*

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir schon einen Kalender besorgt! Ich mußte Klausurtermine eintragen... :-/ Aber hey, mit jeder Klausur, die ich schreibe, werden es weniger und bald sind keine mehr übrig, für die ich schon im Oktober einen neuen Kalender kaufen muß!

    Mir kommt es momentan so vor, als als wechseln sich die rennende Zeit und die sich ziehende Zeit ab. An einem Tag so, an nächsten so. ganz komisch.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ich hab noch keinen kalender ... ich habe MEINEN Kalender noch nicht gefunden ... für Tipss bin ich dankbar

    AntwortenLöschen