Dienstag, 21. Januar 2014

Deliziöser Dienstag



  photo finalyanexdelibanner-1_zps5ffe80a3.png

Ihr Lieben …

Ich weiß nicht woran es liegt, dass es Physalis nicht immer im Jahr gibt? Aber wenn *hrhrhr* dann kann ich diesen kleinen Dingern einfach nicht wiederstehen. Essen das man auspacken muss, bevor man es futtern kann. Halleluja.

Der Geschmack ist so vielschichtig. Süß und doch herb fruchtig. Ach, ich liebe sie einfach.
Daher gab´s heute einen schnellen Vanillequark mit Physaliskompott.
Gelingt immer und könnte sogar gesund sein, Vitamine und Kalzium zu Hauf.

 photo
physalisvanillequarkb_zpse0162c87.jpg

 photo physalisvanillequarka_zpscc15261a.jpg

 photo
physalisvanillequarkc_zps78419964.jpg

½ Liter Vanillepudding kochen. 
Dank Dr.Oetker gelingt das fast immer ohne Klümpchen. Etwas abkühlen lasse und mit 500 gr Quark (wahlweise Magerquark oder Mascarpone) verrühren. 
Lauwarm ist es einfach am besten. 
Nach Belieben Süßen


Für den Kompott den Inhalt eines oder zweier Schälchen Physalis entblättern und mit etwas Wasser in einem Topf einkochen. 
Ein halbes Teelöffelchen Mondamin dazu und e voila. 

Physaliskompott mit Vanillequark.


Und was gab es heute bei euch so?

Eure Tinks

PS: Ich glaube ich habe heute DIE ULTIMATIVE Tasche für mich entdeckt. *hier* Ich leide Qualen, weil ich mit mir ringe, ob ich das Geld ausgeben soll oder nicht. Vernunft kann soooo gemein sein.

1 Kommentar: