Freitag, 7. Februar 2014

Aufgebraucht im Januar


Ihr Lieben …

Während draußen vor meinem Fenster nicht  wirklich das Heldenwetter zu Ruhmestaten lockt, ich im „Drinnen“ mit dem Abklingen meines grippalen Infektes zu kämpfen habe und das Jahr, vollkommen unbeeindruckt von Beiden, wieder volle Fahrt aufgenommen hat, um vergnügt durch die Untiefen der Zeit zu stampfen,  haue  ich heute erst mal mit unsagbar pathetischen Metaphern über die Zeit um mich.

„Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen. Achte auf die Melodie des Lebens, welche in dir schwingt." Buddha


„Die Zeit kommt aus der Zukunft, die nicht existiert, in der Gegenwart, die keine Dauer hat, und geht in die Vergangenheit, die aufgehört hat zu bestehen."
Augustinus Aurelius


„So fließt alles dahin wie der Fluß ohne Aufhalten
Tag und Nacht!“
Konfuzius

So das wäre also auch erledigt. Zurück zum eigentlichen Thema. 

Mir hat für einen Monatsrückblick auf den Januar, ganz unmetaphorisch die Muße gefehlt. Nicht das überdies viel vorgefallen ist, dessen sich ein Rückblick lohnen würde.  
Aber ich habe Produkte verbraucht, denen ich einen Aufgebraucht-Post widmen wollte. Nicht viel, aber wirklich alles im Januar verbraucht oder aufgebraucht.


 photo aufgebraucht1a_zpsa8f7de82.jpg


 photo
aufgebraucht1b_zps12e2d893.jpg 

Essence Hand 24h Hand protection Balm Dark Choclate Banane.
Genau so wie es klingt, roch es auch. Sehr künstlich, aber ich mag die Textur der Essence Handcremes. Im Büro hab ich aus der gleichen Winter LE noch die Strawberry Dark Chocolate stehen.

Bebe young Care Goodbye Make Up Lipstick (oder so ähnlich).
Mein erster Pflegestift mit Farbe und ich muss gestehen, dass ich das Konzept mag. Nachgekauft wird es nicht, da ich noch jede Menge anderer Lippenpflege habe, die frau aufbrauchen kann.

Loreal Elvital Colorglanz tägliches Pflegespray.
Ich mag das Zeug sehr gern und benutze es eigentlich nach jedem Haarewaschen. Es macht meine Haare glatter und leichter kämmbar. Nachteil es ist eine Silikonbombe und der Boden wird sauglatt. Nachkaufen aber immer wieder.

Loreal Everpure Shampoo. 
Mit dem Shampoo bin ich meinen üblichen Loreal Shampoos fremdgegangen und bereute es. Vorteil an der Everpure Serie ist, das sie keine Sulfate enthalten. Mein Haar mochte es nicht. Ich hatte das Gefühl, dass es schwerer war und deutlich stohiger. Nachkaufen werd ich es bestimmt nicht.


 photo
aufgebraucht1c_zps55be3a52.jpg

Nivea Invisible Black & White. 
Mein Deo dass ich schon lange benutze und mag. Gibts nicht viel dazu zu sagen. 

Si perfumed shower gel Giorgio Armani.  
Hab ich bei Douglas bekommen, weil ich die Douglas Card besitze und man von Zeit zu Zeit Gratisexemplare kriegt. Ich mochte den Duft, würde mir aber nie selber Duschgel kaufen, dass zu einer Parfümmarke gehört.  Dekadenz hat auch Grenzen. 

Abschminktücher. 
 Diese waren von Rossmann. Spielt aber keine Rolle. Gehören für mich immer in Voratshaltung, denn ich verbrauche gut und gern zwei Packungen pro Monat. 

Garnier Miracle Skin Perfector All-in-one BB Cream mit Matt Effekt. 
An die Konsistenz muss man sich erst gewöhnen. Sehr flüssiges Makeup, das von der Deckkraft eher eine getönte Tagescreme ist. Aber wenn man nur ein bisschen frische am Morgen braucht, dann kein Fehlkauf. Nachkaufen werd ich es momentan nicht, ich hab noch die BBCream von Garnier ohne dem Matt-Effekt hier rumstehen. 

Was ich wirklich vermissen werde ist der D´un coup de Princeau light-reflecting Concealer von Bourjois.  
Ich weiss nicht mehr, was er gekostet hat, da ich ihn mir aus meinem letzten Englandurlaub mitbrachte. Aber wirklich billig ist die Marke nicht, oberes Drogeriepreissegment. Aber ich liebte ihn. Augenringe konnte ich damit wundervoll effektiv kaschieren.  Ich glaube ich lass ihn mir wieder mitbringen. 
 photo
aufgebraucht1d_zps9d245883.jpg

Und damit wünsch ich allerseits einen wundervollen Start in das beginnende Wochenende. 

Eure Tinks

Kommentare:

  1. Ich probiere momentan auch viele Sachen aufzubrauchen, vor allem meinen Duschgelvorrat. Hab bis erstmal ein Kaufverbot auferlegt und will nun alles nach und nach vernichten. xD

    Hast wegen Bourjois mal bei ASOS geguckt? Ich hab momentan einen Concealer von Maybelline "Fit me" Vielleicht ist das ja was. Ist ganz okay. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den "Fit me" concealer hatte ich schon auf dem Schirm. Aber danke für den Tipp mit Asos. Ich werde mal schauen was ich da finden kann. (was im Endeffekt nur heisst, dass ich mehr finden werde, als ich will XD)

      Löschen
  2. Na da hast Du ja einiges gesammelt. ;)
    Ich kann den Fit me Concealer sehr empfehlen, ich liebe ihn. Besser als Mac oder sonst irgendetwas was mir bisher unterkam. Habe ihn bereits einmal nachgekauft.
    Lg

    AntwortenLöschen